Nach zahlreichen „Neuheiten“ die Apple heute auf der Entwicklerkonferenz WWDC gezeigt hat, kann man nun seine Schl├╝sse ├╝ber das neue iOS und Features von Windows Phone ziehen. Hier eine Auflistung der Features die Apple wohl von Microsofts Smartphone-Betriebssystem abgekupfert hat:

  • Facebook – Ein neues Feature von iOS6 wird die Facebook-Integration in das Betriebssystem sein. Nun k├Ânnen also Apple Nutzer nach etlichen Jahren der Entwicklung auch direkt ├╝ber iOS ihre Bilder teilen.
  • Siri – Siri ist ja eine sch├Âne Sache, aber wirklich n├╝tzlich finde ich war dieses Feature leider nicht. Nun bekommt Siri jedoch das eigentliche wirkliche Feature, denn es wird mit iOS6 m├Âglich sein, dass man Apps per Sprachsteuerung ├Âffnen kann. Tja das kann Windows Phone aber leider schon etwas l├Ąnger und ben├Âtigte dazu kein Siri ­čśë
  • Maps – Nach 5 Jahren hat es Apple endlich geschafft die Google Maps App zu ersetzen und bringen mit ihrem eigenen Karten eine Maps Integration in das iOS. Das ganze besonders h├╝bsch aufbereitet und in 3D. Nunja, Nokia arbeitet stark an ihren Apps und bringen alle paar Wochen gro├če Updates heraus. Man kann also annehmen, dass sie, bis zum Release von iOS 6, Nokia Maps ebenso eine 3D-Funktion verpassen, das Kartenmaterial ist ja bereits vorhanden.

Und das was Microsoft von iOS6 ├╝bernehmen sollte:

  • Safari – unter iOS6 ist Safari mit iCloud Tabs verkn├╝pft, das bedeutet, dass der Browser die Webseite in der iCloud speichert und man somit dann auf einem anderen Ger├Ąt dort weiterlesen kann wo man auf dem iPhone zuletzt stehen geblieben ist. Desweiteren speichert Safari die Seite auch offline, sodass man selbst im offline-Betrieb weiterlesen kann. Beides finden wir beim Internet Explorer leider nicht, w├Ąre aber w├╝nschenswert.
  • Passbook – ein wirklich cooles Feature von iOS ist das Passbook, hier kann man Boarding Karten, Kinotickets, Gutscheine oder Bonuskarten einscannen und die Barcodes auf dem Ger├Ąt speichern, somit hat man sie immer mit dabei. Leider unterst├╝tz Windows Phone von Hause aus soetwas nicht, im Marketplace sind zwar diverse Apps verf├╝gbar, die eine solche L├Âsung bieten, aber mit solchen sensiblen Daten m├Âchte ich lieber nicht unbedingt auf eine Drittanbieter-L├Âsung zur├╝ckgreifen.
  • Telefon – Apple hat ein altes Feature wiederentdeckt. Wenn man nun einen Anruft abweist, kann man direkt mit einer SMS antworten oder eine R├╝ckruferinnerung setzen. Ein altes Feature, wie schon gesagt, das es bereits unter Nokias Betriebssystem Symbian gab, aber warum hat Nokia dies nicht mit ins Windows Phone integriert?

Wie seht ihr das Ganze? Was k├Ânnte Microsoft noch von anderen Betriebssystemen lernen? Gibt es weitere Features die ihr generell bei Smartphones vermisst?

Ein Kommentar von Butko01 hat mich drauf gebracht den Artikel nochmal zu Updaten:
Was Windows Phone noch fehlt sind ein paar Verbesserungen der Grundfunktionen. So sollte zum Beispiel der Wecker auch funktionieren wenn das Ger├Ąt ausgeschaltet ist, ebenso das Lade-Feature bei ausgeschaltetem Phone. Desweiteren w├╝nschen sich viele die Cloud-Streaming Funktion von Musik f├╝r Skydrive, ich hoffe ebenso wie Butko01, dass dies vielleicht von Microsoft erh├Ârt wird und mit Windows Phone 8 verwirklicht wird, mal sehen welche Rolle Xbox Music einnehmen wird.