Die Meinungen zu Microsofts Smartphone Betriebssystem Windows Phone scheiden die Geister, viel negative Kritik erntet Microsoft f├╝r das geschlossene Betriebssystem. Positiv wird das UI bewertet, Windows Phone bietet ein komplett neues Interface, welches definitiv nicht als abgekupfert gelten kann.
Das Forbes Magazin hat 5 triftige Gr├╝nde genannt, warum Windows Phone eine reale Chance hat zu einem der gr├Â├čten Betriebssystem zu werden.

Der erste Punkt in der Beurteilung geht an das ausgefeilte und intuitive User-Interface. Windows Phone sieht nicht einfach nur aus wie eine billige iPhone oder Android Kopie, mit dem Live-Kachel System ist den Redmondern ein neues System gegl├╝ckt , welches auf den ersten Blick alle wichtigen Infos liefert und somit ein ├Âffnen der App ├╝berfl├╝ssig macht, verpasste Anrufe, neue Email oder Neuigkeiten in sozialen Netzwerken k├Ânnen auf Anhieb erkannt werden.

Ein weiterer Grund ist die Einheitlichkeit der Ger├Ąte. Dank der strikten Hardwarevoraussetzungen von Microsoft ist es m├Âglich alle Ger├Ąte gleich zu bedienen und mit Updates zu beliefern. Das Unternehmen gibt den Providern somit nicht die M├Âglichkeit neue und wichtige Updates auf die lange Warteliste zu setzen, sondern liefert die Updates ├╝ber Zune selbst aus, eine schnelle und einfache Variante neue Features auszuliefern

Auch Zune ist mit ein Grund daf├╝r, dass das Betriebssystem auf Redmond den Sprung auf die vorderen Pl├Ątze schaffen kann. Mit der Integrierung von Zune in Windows Phone ist den Entwicklern eine gute L├Âsung zu finden das volle potential aus der Musik-Bibliothek rauszuholen. Die Bedienung geht ├Ąu├čers einfach von der Hand und unterscheidet sich kaum von den Features der Desktop-Version von Zune. Bem├Ąngelt wird hier aber, von Fans des eigentlichen Zune Players, dass die Windows Phone Variante zu abgespeckt ist und nicht alle M├Âglicheiten von Zune ausgenutzt werden.

Eine weitere gro├če Marke wurde ebenfalls in das Betriebssystem integriert, die Rede ist von Xbox Live. Im Games-Hub werden alle Spiele gelistet. Auf dem Marketplace finden sich neben Eigenentwicklungen und Umsetzungen gro├čer Spiele auch Xbox Live Titel. Bei diesen Spielen ist es m├Âglich Gamerscore-Punkte zu sammeln und diverse Herausforderungen zu meistern. Aber auch das chatten im Xbox Live Netzwerk ist von Windows Phone m├Âglich. Die die erst k├╝rzlich ver├Âffentliche App Xbox Companion erm├Âglicht auch den vollen Zugriff auf die Xbox360. Somit lassen sich alle Medien auf der Konsole mit dem Handy steuern.

Ein weiterer Punkt den das Magazin nennt ist die Orginalit├Ąt vom Metro UI, denn somit umgeht Microsoft viele m├Âglichen Patentstreitigkeiten.

Den gesamten Artikel in englischer Sprache findet ihr hier auf Forbes.com