Das Nokia Lumia 800 verkauft sich besser als geplant. Meiner Meinung liegt dies besonders daran, dass die Verarbeitung des Geräts einfach klasse ist und auch die Farbwahl sehr gut gelungen ist. Derzeit ist das Lumia 800 in 3 Farben auf dem Markt, schwarz, magenta und cyan, doch Nokia hat auf einer Präsentation mit einem Bild überrascht, welches das erste Windows Phone aus finnischen Hause in 2 weiteren Farben zeigt. Auf dem Bild sind 5 Geräte in unterschiedlicher Farbgebung zu erkennen, zwei davon sind bisher noch nicht im Handel erhältlich. Es handelt sich hierbei um die Farben geld und weiß.

Es war nicht anders zu erwarten, Nokia bemüht sich stark mit dem Nokia Lumia 800 einen sauberen Einstieg in die Windows Phone Welt zu schaffen. Die bunten Farben sehen teilweise echt gut aus, besonders das gelbe Lumia 800 sticht irgendwie heraus. Ob und wenn ja, ab wann wir diese beiden Farben erwerben können ist noch unklar. Unwahrscheinlich ist das ganze nicht, eine Stellungnahme von Nokia gab es diesbezüglich aber noch nicht. Was aber nicht verwunderlich ist, denn zwischen den Jahren wird wohl auch in Düsseldorf die Ruhe eingekehrt sein. Ich bin gespannt was im neuen Jahr noch auf uns zu kommt, in den Sternen steht immer noch das Nokia Lumia 900, welches derzeit auch seine Runden durchs Netz macht.

Quelle: Techfokus