Als ich Olaf’s News Windows Phones von Google Maps ausgesperrt gelesen habe, war ich sehr entt├Ąuscht da ich den Google Kartendienst in der Vergangenheit gerne genutzt habe.

Gl├╝cklicherweise kam mir Sleipnir Mobile in den Sinn, mit dessen Hilfe ich einen Weg gefunden habe die Goolge Maps-Blockade zum umgehen und weiterhin maps.google.de unterwegs anzusteuern.

Um mit dem Web-Browser Sleipnir Mobile den beliebten Google Dienst auf euer Windows Phone zur├╝ck zu bringen folgt einfachen diesen Schritten:

1.

Den Sleipnir Mobile Browser kostenlos aus dem Windows Phone Marketplace herunterladen und starten: http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/f2a1cab4-4876-4e5d-b718-d3de7289516e
Oder noch einfacher via QR Code:

2.


Die Settings ├Âffnen und dort unter dem Reiter Privacy Info folgende Einstellung vornehmen:
Hier als „User Agent“ das Nokia N 900 festlegen.
Gegenfalls noch „Delete history“ ausw├Ąhlen.

3.

http://maps.google.de in die Adressleiste von Sleipnir Mobile eingeben bzw. „Maps“ ├╝ber die Google Homepage aufrufen.

4.
Die Goolge Maps wie gewohnt nutzen.

Viel Spa├č beim ausprobieren.

Hat das Walkthrough/Glitch bei eurem Windows Smartphone Wirkung gezeigt?