Der Wandel der Zeit macht vor nichts Halt: Nach dem am 31. MĂ€rz 2013 die Uhr umgestellt wurde, ist nun durchgesickert, dass Nokia angeblich einen Strategie-Wechsel um 180 Grad durchfĂŒhren will. Laut Nokia CEO Stephen Elop stellt Android fĂŒr Nokia die Zukunft im Mobilfunk-Sektor dar und somit sei eine VerĂ€nderung unausweichlich.

Erste Experten-Meinungen gehen davon aus, dass der Grund fĂŒr das Umdenken der Finnen in der mangelnden Kunden-Akzeptanz fĂŒr das Windows Phone Ökosystem liegt. Viel wahrscheinlicher ist allerdings, dass man in der Nokia Firmenzentrale noch immer von Microsoft enttĂ€uscht ist, dass HTC den Vorzug bei den offiziellen Windows Phone 8 ReferenzgerĂ€ten erhalten hat.

Diesen tiefsitzenden Schmerz verarbeitete Nokias’s Stephen Elop im TV-Talk indem er ein iPhone auf den Boden warf:

Nachdem er sich wieder beruhigt hatte und sich sein Puls-Wert in den Norm-Bereich einpendelte, erkannte er, dass nur Android die Lösung fĂŒr Nokia sein kann.

Das es Nokia mit der AnkĂŒndigung seines ersten Phones mit Android Betriebssystem ernst meint beweisen die Seminare, in denen die PR-Crews weltweit auf das neue Gratis-OS eingeschworen werden. Bei dem deutschen Nokia PR Team hat das Umdenken leider noch nicht begonnen, wie das Harlem Shake Video – mit Android feindlicher Haltung – beweist:

EinschÀtzung:
1:0 fĂŒr Nokia. Mit diesem radikalen Schritt hatte wirklich kein Redakteur der versammelten Fachpresse rechnen können. Wir werden Nokia – als Fanboys der ersten Stunde – auf diesem Weg begleiten und haben uns im Rahmen einer Teamsitzung dazu entschlossen, den Fokus nun eher auf die Android-Plattform zu legen. Daher wird smartphone7.de ab dem 2. April unter android-gag.de zu finden sein. Wir wĂŒnschen euch noch einen schönen ersten April und  freuen uns, euch ab morgen unsere neue Seite vorstellen zu können.