Nokia hat heute ├╝berraschender Weise ein weiteres Smartphone der Lumia Familie vorgestellt. Es handelt sich um den Nachfolger des beliebten Lima 620, diesmal mit einem wirklich gro├čen Display mit 4,7 Zoll Diagonale.

Gestern erst angeteasert, heute schon offiziell vorgestellt: Das Nokia Lumia 625. Wie an der dreistelligen Nummer schon zu erkennen ist, handelt es sich hierbei um ein Einsteiger-Smartphone, welches sich im unteren Preissegment angliedert. Das hei├čt aber nicht, dass wir auf die gewohnte Verarbeitungsqualit├Ąt und gutes Design verzichten m├╝ssen. Mit dem Nokia Lumia 625 erweitern die Finnen ihr Portfolio in diesem Bereich. Die technischen Daten lesen sich auf den ersten Blick ganz gut und sp├Ątestens bei der Displaygr├Â├če wird mir klar, dass Nokia hier dem Trend nach gr├Â├čeren Smartphones nach geht. Denn mit einem Display von 4,7 Zoll in der Diagonalen (Aufl├Âsung von 800×480 Pixeln), ist das Lumia 625 das bisher gr├Â├čte Windows Phone von Nokia. Aber auch die weiteren Abmessungen des Ger├Ąts ├╝berzeugen, das Lumia 625 wird nochmal etwas d├╝nner als sein Vorg├Ąnger, es misst nur 9,25mm in der Dicke. Das Display bietet aber auch weitere, bereits von Nokia bekannte, Features. Die Lesbarkeit bei direktem Sonnenlicht soll nahezu sehr gut sein und das Display l├Ąsst sich durch den verbauten Super Sensitive Touch auch mit Handschuhen bedienen.

1-Product-Page-Lumia-Max-Hero-2000x1000-jpg

Die weiteren technischen Daten sind zwar etwas abgespeckt, aber bei einem angek├╝ndigten Preis von 299 Euro, ist das zu verschmerzen. Im Inneren des Lumia 625 werkelt ein 1,2 GHz Snapdragon S4 (MSM8930), unterst├╝tzt wird dieser von 512MB RAM. Intern stehen 8GB Speicher bereit, dieser l├Ąsst sich ├╝ber einen MicroSD-Slot um bis zu 64GB erweitern. F├╝r Fotos ist eine 5 Megapixel-Kamera auf der R├╝ckseite verbaut, welche dank des MSM8930 mit Adreno 305 GPU auch Videoaufnahmen mit 1080p unterst├╝tzt. Ein LED Blitz ist au├čerdem mit an Board. Auf der Vorderseite steht eine 1,2 Megapixel-Kamera f├╝r Selbstportraits zur Verf├╝gung. Eine weitere Besonderheiten ist in dieser Preisklasse die verbaute LTE-Antenne, sowie Bluetooth in der Version 4.0. Aber auch das FM Radio hat den Weg zur├╝ck zum Windows Phone gefunden. Auch der Akku hat etwas mehr Power bekommen, die Kapazit├Ąt wird von Nokia mit 2000 mAH angegeben, damit sollte das Lumia 625 au├čreichend mit Strom versorgt werden um ├╝ber den Tag zu kommen.

Was denkt ihr? R├╝ckt das Lumia 625 in eure engere Wahl? W├╝rdet ihr ein 4,7 Zoll Smartphone mit durchschnittlichen technischen Daten als n├╝tzlich einsch├Ątzen, oder geht Nokia hier den falschen Weg?