Euphorie beim Web-Surfen auf dem Windows Phone 7 ist eine durchaus gerechtfertige Emotion.
Schlie├člich bietet Microsoft mit dem Internet Explorer Mobile die Technologie HTML5 und setzt dar├╝ber hinaus auf hardwarebeschleunigte Grafikdarstellung.
Was sich auf dem Papier wie die Browser-Offenbarung liest, zeigt in der Alltags-Praxis seine T├╝cken.
Die Usibility wirkt, in Zeiten von Mulit-Tabbing und Social Bookmarking, an einigen Stellen wenig sexy.

 

Sleipnir Mobile ist eine App f├╝r das Windows Phone 7, die mit einigen Optimierungen im Vergleich zum IE9 aufwartet.

Tab-Switch:

Das augenscheinlichste Feature der App ist sicherlich das schnelle Umschalten zwischen mehreren ge├Âffnen Tabs:
Mit einer l├Ąssigen Fingergeste, wahlwei├če von rechts nach links oder links nach rechts gelingt dieser Vorgang problemlos.

Suche:
Die stets verf├╝gbare Searchbar erm├Âglicht dem User jederzeit eine Google-Suche zu starten.
Das spart Zeit und wirkt optisch ansprechend, da sich die Searchbar bei Texteingabe mit einer dynamisch Animation vergr├Â├čert.

Datenschutz:
Datenschutz-affine User kommen ebenfalls auf ihre Kosten, mit einer Option die einem die Wahl des sogenannten User Agent l├Ąsst.
Mit einem Touchbefehlt mutiert euer Windows Phone pl├Âtzlich zum Iphone, oder Android Device.

Bookmarks:
Lesezeichen sind ein weiterer wichtiger Bestandteil – Korrektur: Der wichtigste Bestandteil – von
Sleipnir Mobile.
Integrierte Grafik-Favicons, das automatische Sync der Favoriten mit dem Fenrir Pass verhelfen dem Browser zu einiger Sympathie.

Performance:Das der Wechsel zum Sleipnir Mobile nicht nur postive Aspekte mit sich bringt, liegt in der Natur der Sache.
Der Sleipnir Mobile l├Ąsst sich beim Seitenaufbau mehr Zeit als der Internet Explorer, was gerade bei gr├Â├čeren Webseiten┬áund beim Tab-Switch auff├Ąllt.

Fazit:
Die genannten Features vermisst man bei der R├╝ckkehr zum Internet Explorer schmerzlich.

Auf der Performance-Seite muss man bei dem Sleipnir Mobile im direkten Vergleich mit dem Microsoft Platzhirsch Abspriche machen.

Wer sich darauf einl├Ąsst, bekommt eine wirkliche Alternative zum Standard-Browser.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. ­čÖü #wpappbox

Links: Ôćĺ Store ├Âffnen Ôćĺ Google-Suche